Verband der Fleischwirtschaft e.V. - VDF

Meldung vom 29.07.2016

Brasilien – Schweinefleischexport im 1. Halbjahr um 56 % gestiegen

Schweinefleischexporte Brasiliens (Januar bis Juni)

Zoom Zoom   Download Download
VDF, 29.07.2016 - Nach dem Anstieg der brasilianischen Schweinefleischexporte im Jahr 2015 um gut 13 % sind die Ausfuhren im ersten Halbjahr 2016 um 56 % bzw. rund 108.000 t auf eine Gesamtmenge von 301.200 t gestiegen. Die Abwertung der brasilianischen Währung gegenüber dem US-$ sowie günstige Produktionsbedingungen haben den Schweinefleischexporten diesen kräftigen Schub verliehen. Gemessen in US-Dollar sanken die Durchschnittspreise für Exportware gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um 26 %.

Wichtigstes Zielland blieb Russland (+20 % auf etwa 115.000 t) vor Hongkong (+59 % auf 58.500 t). Die Lieferungen nach China beliefen sich nach der Öffnung des chinesischen Marktes für brasilianisches Schweinefleisch in diesem Jahr auf etwa 41.000 t (Tendenz steigend).

Die Lieferungen nach Singapur und Uruguay stiegen jeweils um 3.400 t auf 17.000 t bzw. 12.400 t.

© 2018 vdf | Impressum | Datenschutz Ein Link zum Drucken