Verband der Fleischwirtschaft e.V. - VDF

Meldung vom 26.05.2015

USA – Schweinefleischexporte im ersten Quartal 2015 merklich gesunken

Schweinefleischexporte USA (Januar bis März)

Zoom Zoom   Download Download
VDF, 26.05.2015 - Nach dem leichten Rückgang der US-amerikanischen Schweinefleischexporte im vergangenen Jahr sind die Ausfuhren im ersten Quartal 2015 gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um 15 % auf rund 353.000 t gesunken.

Dieser starke Rückgang erfolgte trotz der kräftigen Erholung des Schweinebestandes von den PED-Fällen der vergangenen Jahre. Der aktuell starke Wechselkurs des US-Dollars dürfte die Konkurrenzfähigkeit amerikanischer Anbieter auf dem Weltmarkt massiv geschwächt haben.

Vor allem beim Export nach Japan und China waren starke Einbußen zu verzeichnen. Kolumbiens Bezüge sanken um ein Fünftel. Die Lieferungen nach Mexiko, dem Hauptzielmarkt für amerikanische Lieferanten, stiegen dagegen um 7 %.

Stark zugenommen haben die Exporte nach Südkorea (+46 %). Dieser Anstieg muss sich allerdings erst zum Ende des 1. Quartals ereignet haben, da die vom koreanischen Zoll für das erste Quartal registrierte Importmenge aus den USA keinen Anstieg gegenüber dem Vorjahr aufwies.

© 2018 vdf | Impressum | Datenschutz Ein Link zum Drucken