Verband der Fleischwirtschaft e.V. - VDF

Meldung vom 24.10.2014

Belgien – Schweinefleischexport im ersten Halbjahr 2014 gesunken

Schweinefleischexporte Belgiens (Januar bis Juni)

Zoom Zoom   Download Download
VDF, 24.10.2014 - Belgien ist Nettoexporteur im Schweinefleischsektor; etwa 60 % der Schweinefleischproduktion werden exportiert. Der belgische Export von frischem und gefrorenem Schweinefleisch ist im ersten Halbjahr 2014 um 1 % bzw. 3.600 t auf eine Gesamtmenge von etwa 347.400 t gesunken. Der überwiegende Anteil der Exporte wird in andere EU-Länder geliefert.

Hauptzielmärkte sind Deutschland und Polen mit gut 40 % bzw. 23 % der Gesamtliefermenge. Die Ausfuhr nach Deutschland sank um 3 %. Nach Polen wurden fast 19 % mehr geliefert. Die Lieferungen in die Niederlande und nach Italien sanken um 9 bzw. 20 %. Die Lieferungen in das Vereinigte Königreich blieben gegenüber der ersten Hälfte des Vorjahres relativ stabil (-0,7 %).

Der Gesamtwert aller Exporte sank um 4 % auf rund 647 Mio. Euro.

© 2018 vdf | Impressum | Datenschutz Ein Link zum Drucken