Verband der Fleischwirtschaft e.V. - VDF

Meldung vom 27.08.2014

Dänemark – Schweinebestand gestiegen, aber weniger Masttiere

Schweinebestand in Dänemark, Juli

Zoom Zoom   Download Download
VDF, 27.08.2014 - Nach neuesten vom dänischen Statistikamt veröffentlichten Zahlen ist der Schweinebestand Dänemarks im Juli 2014 mit rund 12,5 Mio. Stück gegenüber der Vorjahreszählung um gut 2 % gestiegen. Der Bestand an Zuchtsauen ist mit 1,25 Millionen Stück gegenüber dem Vorjahr leicht gewachsen (+1 %). Dabei hat sich die Anzahl der tragenden Altsauen und der erstmals trächtigen Jungsauen um 2 % bzw. 1 % erhöht. Die Anzahl der noch nicht trächtigen Jungsauen hat sich dagegen um 1 % verringert.

Mit der Erhöhung des Zuchtbestands und der Steigerung der Produktivität stieg auch die Anzahl der Ferkel um 4 % auf knapp 2,6 Mio. Stück. Allerdings führte die Erhöhung des Exports von sog. Läufern (+10 %) dazu, dass die Zahl der Schlachtschweine insgesamt um 2 % gegenüber dem Vorjahr rückläufig war. Hauptabsatzmärkte für lebende Ferkel sind nach wie vor Deutschland und Polen.

© 2018 vdf | Impressum | Datenschutz Ein Link zum Drucken