Verband der Fleischwirtschaft e.V. - VDF

Meldung vom 21.03.2014

Spanien – Schweinefleischexport im Jahr 2013 gesunken

Spanische Schweinefleischexporte (Januar bis Dezember)

Zoom Zoom   Download Download
VDF, 21.03.2014 - Nach dem Anstieg des spanischen Schweinefleischexports im Jahr 2012 (+5 %) sind die Ausfuhren im Jahr 2013 gegenüber dem Vorjahr um 6 % auf ein Gesamtvolumen von rund 973.000 t zurückgegangen. Am kräftigsten war der Rückgang in der ersten Jahreshälfte zu verzeichnen (-13 %).

Fast 80 % aller Exporte gingen in andere EU-Länder. Diese Lieferungen sanken im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4,5 %. Dabei gingen die Bezüge Deutschlands um mehr als ein Fünftel zurück. Die Hauptabnehmerländer Frankreich und Italien verzeichneten Rückgänge um 2 bzw. 6 %.

Der Schweinefleischexport in Nicht-EU-Märkte sank um 10 % und belief sich auf gut 194.000 t. Stark zurückgegangen sind vor allem die Lieferungen nach Russland (51 %). Demgegenüber verzeichneten die Lieferungen nach China/Hongkong sowie nach Japan Anstiege um 12 bzw. 31 %.

Der Wert der spanischen Schweinefleischexporte blieb trotz des mengenmäßigen Rückganges mit einer Gesamtsumme von 2,32 Mrd. Euro nur geringfügig unter dem Vorjahresniveau. Der Grund hierfür ist der Anstieg der durchschnittlichen Exportpreise um 5 %.

© 2018 vdf | Impressum | Datenschutz Ein Link zum Drucken