Verband der Fleischwirtschaft e.V. - VDF

Meldung vom 15.01.2014

Niederlande – Schweinefleischexport geht weiter zurück

Schweinefleischexporte der Niederlande (Januar bis September)

Zoom Zoom   Download Download
VDF, 15.01.2014 - Nach einem kräftigen Rückgang im Jahr 2012 ist der niederländische Export von frischem und gefrorenem Schweinefleisch in den ersten neun Monaten des Jahres 2013 um rund 7 % gesunken. Mit einer Gesamtmenge von etwa 528.000 t wurde 37.000 t weniger Schweinefleisch als im gleichen Zeitraum des Vorjahrs exportiert.

Italien blieb mit einer Abnahmemenge von etwa 17 % der Hauptzielmarkt. Die Lieferungen nach Italien sanken jedoch um 6 %. Nach Deutschland, dem zweitwichtigsten Absatzmarkt, wurde fast 16 % weniger geliefert. Ebenfalls stark zurückgegangen ist der Export in das Vereinigte Königreich (-14 %). Die Lieferungen nach Griechenland, dem drittwichtigsten Abnehmer, blieben mit 70.500 t stabil.

Der Drittlandsexport stieg um 2 % bzw. 2.000 t auf eine Gesamtmenge von knapp 99.000 t an. Die Abnahme der Lieferungen nach Südkorea, Singapur, Hongkong und Australien wurde durch Ausdehnung der Exporte nach Russland um 14.200 t kompensiert.

© 2018 vdf | Impressum | Datenschutz Ein Link zum Drucken