Verband der Fleischwirtschaft e.V. - VDF

Meldung vom 11.03.2013

Frankreich – Außenhandel mit Schweinefleisch im Jahr 2012

Französischer Außenhandel im Sektor Schweinefleisch (Januar bis Dezember)

Zoom Zoom   Download Download
VDF, 11.03.2013 - Im gesamten Jahr 2012 hat Frankreich mit 478.100 t rund 3 % weniger Schweinefleisch exportiert als im Jahr zuvor. Die Schweinefleischerzeugung ist im selben Jahr um 2 % zurückgegangen.

Der stärkste Rückgang wurde im 3. Quartal verzeichnet, im letzten Quartal lagen die Einfuhren aber wieder etwas höher als im 4. Quartal des Vorjahres. Die Lieferungen in andere EU-Länder sind leicht um 1,1 % gesunken, die Bezüge der Hauptabsatzmärkte Italien, Vereinigtes Königreich und Griechenland ließen allerdings kräftig nach.

Deutlich stärker gingen die Ausfuhren in Drittländer zurück (-15 %). Dies ist hauptsächlich auf die stark rückläufige Belieferung des russischen Marktes (-30 %) zurückzuführen. Die Lieferungen nach China sanken um 6 %.

Die französischen Schweinefleischimporte stiegen gegenüber dem Vorjahr um 3,2 % an. Dabei nahmen die Lieferungen aus dem Hauptlieferland Spanien um 6 % zu. Die Einfuhren aus Deutschland, dem zweitwichtigsten Lieferanten, stiegen um 5 % auf 45.200 t.

Die Ausfuhr lebender Schweine ist leicht auf 645.000 Tiere zurückgegangen. Dies ist die niedrigste Ausfuhrmenge seit 2005. Die Einfuhr lebender Tiere ist allerdings noch stärker auf 225.000 Schweine gesunken (-12 %).

© 2018 vdf | Impressum | Datenschutz Ein Link zum Drucken