Verband der Fleischwirtschaft e.V. - VDF

Meldung vom 20.08.2012

USA – Schweinefleischexporte erneut stark gestiegen

US-Außenhandel mit Schweinefleisch (Januar bis Juni)

Zoom Zoom   Download Download
VDF, 20.8.2012 - Die Schweinefleischexporte der USA verzeichneten im ersten Halbjahr 2012 im Vergleich zur ersten Hälfte des Vorjahres einen Anstieg um rund 17 % und beliefen sich auf eine Gesamtmenge von 841.000 t. Damit hat sich der starke Anstieg der Schweinefleischexporte vom vergangenen Jahr fortgesetzt. Beflügelt werden die US-Exporte von der hohen Konkurrenzfähigkeit auf den Weltmärkten, die z. T. auf relativ günstige Wechselkurse zu US-Dollar zurückzuführen sind.

Die Exporte nach Japan, dem Hauptzielmarkt amerikanischer Lieferanten, sanken um 8 %. Dagegen verzeichneten die Ausfuhren nach Mexiko und China überproportional hohe Zuwachsraten von 61 % bzw. 117 %. Die Bezüge Südkoreas gingen aufgrund der Erholung der heimischen Schweinefleischproduktion von den KSP-Ausbrüchen um ein Fünftel zurück.

Die US-amerikanischen Einfuhren von Schweinefleisch nahmen im Vergleich zum ersten Halbjahr des Vorjahres um 5 % auf knapp 150.000 t zu. 82 % aller Lieferungen kamen aus dem benachbarten Kanada. Die Importe aus Dänemark, dessen Anteil am Import sich auf 11 % belief, gingen um 3 % auf 16.000 t zurück.

© 2018 vdf | Impressum | Datenschutz Ein Link zum Drucken