Verband der Fleischwirtschaft e.V. - VDF

Meldung vom 03.02.2012

Brasilien – Schweinefleischexporte auf Rekordtief

Schweinefleischexporte Brasiliens (Januar bis Dezember)

Zoom Zoom   Download Download
VDF, 03.02.2012 - Die brasilianischen Schweinefleischexporte sind im Jahr 2011 gegenüber dem Vorjahr um 6 % auf eine Gesamtmenge von 436.000 t (Produktgewicht) zurückgegangen. Damit haben die Exporte den niedrigsten Stand seit sieben Jahren erreicht.

Hauptursache für diesen Rückgang ist die Verhängung einer Einfuhrsperre für drei wichtige Schweinefleisch produzierende Bundesstaaten seitens Russland, dem mit Abstand wichtigsten Handelspartner Brasiliens in diesem Sektor. Die Ausfuhren nach Russland verringerten sich um fast die Hälfte auf 124.200 t. Dieser starke Einbruch wurde zum Teil durch eine Ausdehnung der Exporte in andere Zielländer wie Hongkong (+40 %), Ukraine (+54 %), Argentinien (+29 %) und Angola (+22 %) kompensiert.

© 2018 vdf | Impressum | Datenschutz Ein Link zum Drucken