Verband der Fleischwirtschaft e.V. - VDF

Meldung vom 18.12.2009

Neuseeland – Lammfleischexporte zurückgegangen

Schaffleischexporte und Vorausschätzung für Schaffleischproduktion Neuseelands

Zoom Zoom   Download Download
VDF, 18.12.2009 - Die Schaffleischausfuhren Neuseelands sind erstmalig seit fünf Jahren rückläufig. Im vergangenen Produktionsjahr (Okt.-Sep.) wurden 13 % weniger exportiert, wobei vor allem weniger Hammelfleisch ausgeführt wurde. Die Lammfleischexporte gingen um rund 8 % auf 304.700 t zurück. Davon entfielen 22 % auf gekühltes Lammfleisch. Dieser Anteil stieg sogar leicht gegenüber dem Vorjahr an. Der Anteil der knochenlosen Teilstücke (frisch und gefroren) blieb mit 44.000 t weitgehend stabil.

Ursache für den Exportrückgang ist die rückläufige Produktion. In dem zurückliegenden Produktionsjahr 08/09 wurden 16 % weniger Lämmer geschlachtet, nachdem die Mutterschafsherde im Zuge der letzten Dürreperiode abgebaut wurde. Für die laufende Saison wird aufgrund verbesserter Empfängnisraten und günstigeren Weideverhältnisse wieder mit einem Zuwachs der Lammschlachtungen und -produktion um 4 % gerechnet. Für die Hammelfleischproduktion prognostizieren die Marktexperten jedoch einen weiteren Rückgang um 15 %.

© 2018 vdf | Impressum | Datenschutz Ein Link zum Drucken