Verband der Fleischwirtschaft e.V. - VDF

Meldung vom 10.07.2009

Polen – Außenhandel mit Schweinefleisch im ersten Quartal

Polnischer Außenhandel mit Schweinefleisch

Zoom Zoom   Download Download
VDF, 10.07.2009 - Aufgrund stark rückläufiger Produktion und großer Nachfrage steigen die polnischen Schweinefleischimporte mit beachtlichem Tempo weiter. Mit insgesamt 119.300 t wurden im ersten Quartal 2009 rund 38 % mehr Schweinefleisch importiert als im selben Zeitraum des Vorjahres. Die Lieferungen aus Deutschland stiegen um 52 % auf insgesamt 41.000 t. Damit wurde Dänemark vom Platz 1 der Hauptlieferländer verdrängt. Zwei Drittel aller polnischen Importe wurden aus Deutschland und Dänemark geliefert. Auch die sonstigen Lieferanten verzeichneten deutliche Zuwächse.

Die polnischen Schweinefleischexporte sind stark rückläufig. In den ersten 3 Monaten des laufenden Jahres sind die Ausfuhren gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres um rund ein Drittel zurückgegangen. Die stärksten Rückgänge wurden bei Lieferungen in andere EU-Länder (Deutschland: –39 %, Litauen –65 %, Tschechien –17 %) verzeichnet. Die Lieferungen in Nicht-EU-Länder sind dagegen nur um 5 % zurückgegangen.

© 2018 vdf | Impressum | Datenschutz Ein Link zum Drucken