Verband der Fleischwirtschaft e.V. - VDF

Meldung vom 11.05.2007

Marktprognose für Lammfleisch in der EU

VDF, 09.05.2007 - Der Prognoseausschuss der EU für den Sektor Schaffleisch hat in seiner jüngsten Sitzung die Ergebnisse der Dezemberviehzählung von 2006 ausgewertet und eine Markteinschätzung für das Jahr 2007 auf der Basis der aktuellen Entwicklung ausgearbeitet.

  • Bestände
Der Bestandsabbau setzt sich weiter fort. Insgesamt gingen die EU-Bestände gegenüber dem Vorjahr um 1,2 % auf 93,9 Mio. Tiere zurück. Auch für das kommende Jahr wird ein Rückgang um 1,3 % prognostiziert.

  • Erzeugung
Solange es keine nennenswerten Lebendvieheinfuhren aus Drittländern mehr gibt (die Hauptlieferländer waren bisher Bulgarien und Rumänien) wird mit dem Abbau der Bestände auch die Schaffleischerzeugung zurückgehen. So ist die Produktionsmenge an Schaf- und Ziegenfleisch der 25 Mitgliedstaaten der EU im Jahr 2006 um 1,1 % auf 1.094.000 t gegenüber dem Vorjahr gesunken. Im laufenden Jahr 2007 wird mit einer Produktionsmenge von 1.009.000 t und im Jahr 2008 von 991.000 t gerechnet.

  • Verbrauch
Nachdem der Verbrauch von Schaffleisch im Jahr 2005 gegenüber dem Vorjahr mit insgesamt 1.331.000 t stabil geblieben ist, ist 2006 der Verbrauch um 1 % auf 1.318.000 t zurückgegangen. Im Jahr 2007 wird mit einem weiteren Rückgang um 6,3 % gerechnet.

  • Handel
Die Lammfleischimporte der EU beliefen sich im Jahr 2006 auf 290.300 t, davon waren 10.000 t lebende Tiere und 280.300 t Fleisch (Produktgewicht). Das entspricht einem Anstieg gegenüber dem Vorjahr um 2,3 %. Die größten Importländer sind das Vereinigte Königreich (133.700 t), Deutschland (43.619 t), Belgien (35.900 t), Italien (19.500 t), Frankreich (19.316 t), Griechenland (17.634 t) und Spanien (14.416). Die Exporte von Lammfleisch aus der EU sind mit 15.000 t noch geringer als erwartet.

Die wichtigsten Zielmärkte sind Norwegen, Russland und die Schweiz. Die Hauptversandländer sind neben Deutschland das Vereinigte Königreich, die Niederlande und Frankreich.

© 2018 vdf | Impressum | Datenschutz Ein Link zum Drucken