Verband der Fleischwirtschaft e.V. - VDF

Meldung vom 24.11.2006

Marktprognose für Rindfleisch in der EU

VDF, 24.11.2006 - Der Prognoseausschuss der EU für den Sektor Rindfleisch erwartet für das Jahr 2007 einen nahezu unveränderten Rinderbestand in der EU. Allerdings mit unterschiedlichen Entwicklungen in einzelnen Mitgliedsstaaten. Ein Bestandsabbau um 2 % wird in Deutschland, Belgien und dem Vereinigten Königreich und um 1 % in Italien vorhergesagt. Dagegen rechnet man mit einer Aufstockung der Bestände in Dänemark (+3,3 %), Polen (+2,2 %) und Tschechien (+2,7 %). Im größten Erzeugerland Frankreich wird ein nahezu unveränderter Rinderbestand erwartet.

Aufgrund fehlender Daten aus den neuen Mitgliedsstaaten wurde die Rindfleischerzeugung allein für die EU (15) prognostiziert: Im laufenden Jahr wird der rückläufige Trend in der Rindfleischproduktion unterbrochen, vor allem durch Steigerung der Erzeugung im VK (+15 %, wegen OTM-Aufhebung), Irland (+7,5 %), Belgien (+5 %) und Deutschland (+3 %). In 2007 rechnen die Experten mit einer Fortsetzung des Negativtrends. Für die EU (15) wird ein Rückgang um 1,1 % erwartet. Die stärksten Produktionseinbußen werden in Irland (-4,6 %), Deutschland (-3,0 %), im Vereinigten Königreich (- 2,9 %) und in Belgien (-1,7%) zu verzeichnen sein. Lediglich für Frankreich, Spanien und Tschechien sagen die Marktexperten minimale Erzeugungssteigerungen voraus.

Der Rindfleischverbrauch wird sich nach Einschätzung des Prognoseausschusses nach leichten Steigerungen im vergangenen (+0,6 %) und laufenden Jahr (+0,4 %) im Jahr 2007 kaum noch verändern (+0,1 %).

Die Rindfleischimporte der EU im laufenden Jahr werden auf 475.000 t bzw. um 10 % gegenüber 2005 zurückgehen. Gründe hierfür sind vor allem der argentinische Exportstopp und die MKS-Probleme in Brasilien. Für 2007 wird mit einer Verbesserung der MKS-Situation in Brasilien gerechnet, so dass ohne unvorhergesehene Einflüsse ein Wiederanstieg der Importe zu erwarten ist.

Die sinkenden Rindfleischexporte werden sich nach Einschätzungen der Marktexperten weiterhin fortsetzen. Nach -29 % in 2005 und -20 % in diesem Jahr wird für 2007 ein weiterer Rückgang erwartet.

© 2018 vdf | Impressum | Datenschutz Ein Link zum Drucken